Jeremias im Streitgespräch: Wer taugt mehr fürs Kanzleramt?

Besonders stolz sind wir heute auch auf unser Mitglied Jeremias (18), der sich im Generationenstreitgespräch gegen eine 66-jährigen SPDler bei der Frage „Wer taugt mehr fürs Kanzleramt?“ klar durchsetzen konnte! Nur eine unionsgeführte Bundesregierung sorgt für Sicherheit und Stabilität für unser Land!

Der vollständige Artikel kann abgerufen werden unter: https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-welt-und-wissen-wer-taugt-mehr-fuers-kanzleramt-_arid,1112337.html. Er wird außerdem in den nächsten Tagen auch bei uns im JU-Stadtbüro ausliegen – für alle, die kein MM-Abo haben.

Leon in Begleitung des SWRs

SWR Aktuell berichtet über das Engagement von unserem derzeit jüngsten Mitglied Leon.

Der vollständige Bericht kann abgerufen werden unter: https://swrmediathek.de/player.htm?show=07b8d1f0-9720-11e7-a5ff-005056a12b4c (Minute 15:24). Der Bericht ist Teil eines größeren Projekts von SWR und Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten. Weitere Informationen gibt es unter http://reportage2.stuttgarter-zeitung.de/partei-neumitglieder/.

Nikolas Löbel und Florian Hahn MdB zu Gast

Am Montag, den 14.08.2017, informierten sich zahlreiche Mitglieder der Jungen Union (JU) Mannheim beim 2. wahlkampfpolitischen Jour fixe mit unserem CDU-Direktkandidaten und JU-Landesvorsitzenden Nikolas Löbel über die finalen Planungen für die heiße Wahlkampfphase. Zahlreiche Verteilaktionen, Haustürbesuche und klassische Wahlkampfstände stehen die nächsten sechs Wochen über auf dem politischen Programm.
Als besonderen Überraschungsgast brachte Löbel den CSU-Bundestagsabgeordneten Florian Hahn mit zu „seiner“ Mannheimer JU. Hahn ist außen- und sicherheitspolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag und vertritt seit 2009 den Wahlkreis München-Land in Berlin.

JU bei der Arbeit!

Die heiße Wahlkampfphase läuft: Eine super motivierte JU ist das ganze Wochenende über in Mannheim unterwegs und plakatiert für Nikolas Löbel! Herzlichen Dank an die fleißigen Helferinnen und Helfer!

© Junge Union Baden-Württemberg