Bildungspolitischer Jour fixe mit Claudius Kranz

Am 19. September 2016 war der bildungspolitische Sprecher und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Gemeinderatsfraktion Mannheim, Stadtrat Claudius Kranz, bei der Jungen Union Mannheim zum Thema Bildungspolitik zu Gast. Fünf Jahren grün-rote Bildungspolitik haben dazu geführt, dass das Bundeslandes Baden-Württemberg in Leistungsvergleichen von seiner ehemaligen Spitzenposition an das Ende der Rangliste abgerutscht ist. Im letzten inhaltlichen Jour fixe der JU Mannheim in ihren alten Räumlichkeiten in der Schwetzinger Vorstadt interessierte die zahlreich anwesenden Mitglieder daher besonders, wie dieser Misserfolg wieder rückgängig gemacht werden könne.

Völlige Klarheit herrschte unter den Anwesenden in der Einschätzung der Frage, ob es mehr oder weniger Gemeinschaftsschulen im Land geben solle. Scharf kritisiert wurde ebenfalls die ungerechte bessere finanzielle und personelle Ausstattung der Gemeinschaftsschulen im Land. Hier habe Grün-Rot in der Vergangenheit eine rein ideologisch geprägte Politik durchgesetzt. Die Junge Union ist der Meinung, nicht eine Schule für alle bringt gerechte und vor allem gute Bildungspolitik voran, sondern das Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Schülers und die nachhaltige Betonung des Leistungsprinzips im Unterricht.

Viele der knapp 20 anwesenden JU-Mitglieder mahnten ebenso eine höhere Verlässlichkeit deutscher Bildungspolitik an. Das Durcheinander nach der Einführung des achtjährigen Gymnasiums und die mittlerweile in vielen Bundesländern durchgesetzte Rückabwicklung hin zum alten „G9“ sowie die stellenweise parallele Führung beider Systeme sei kein gutes Signal an die Konkurrenzfähigkeit unserer Bildungslandschaft und schaffe unnötige Doppelstrukturen. „Die quasi Abschaffung des Sitzenbleibens und die Aufhebung der verbindlichen Grundschulempfehlung sind nicht dazu geeignet, die Qualität des baden-württembergischen Bildungssystems zu verbessern“, so die Junge Union abschließend.

© Junge Union Baden-Württemberg